Gruselige Gestalten

Als Vampire, Hexen und in vielen anderen monstermäßige Verkleidungen kamen die SchülerInnen aus dem 5. Schuljahr am 6. November zu ihrer Halloweenparty an der Eichenlaubschule. Die Schülerpaten aus dem 9. Schuljahr organisierten und führten diese Feier im Rahmen des Faches Gemeinschaftskunde und Pädagogik durch. Im Vorfeld bastelten sie mit den neuen SchülerInnen die Dekoration für den Abend. Der Musiksaal verwandelte sich dank der vielen Gespenster, die von der Decke hingen, der Fledermäuse an den Fenstern und der Wattespinnweben schnell in ein „Gruselschloss“. Als dann „Thriller“ von Michael Jackson ertönte und die Nebelmaschine zum Einsatz kam, war der Halloweenspaß perfekt. Unter Anleitung ihrer Lehrerin Kati Welsch bereiten die Schülerpaten Hamburgerbrötchen mit „Würstchenfinger“, Schaumkussgesichter und Monsterbowle für den Abend vor. Bei diesen Köstlichkeiten konnten die SchülerInnen dann im Bistro hin und wieder eine Pause vom Tanzen einlegen. Ob die von den Schülerpaten organisierten Spiele oder die Kostümprämierung – die „Kleinen“, von denen manche auch Geschwisterkinder oder Freunde mitbrachten, amüsierten sich prächtig und sehen der nächsten Aktion mit ihren Schülerpaten schon gespannt entgegen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen