Landesfinale Skilanglauf 2017

Eichenlaubschule Weiskirchen fährt zum Bundesfinale

51 Schülerinnen und Schüler und 6 Lehrerinnen und Lehrer der Eichenlaubschule Weiskirchen und der Peter-Dewes-Gemeinschaftsschule Losheim nahmen im Januar 2017 an den saarländischen Skilanglaufmeisterschaften im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ teil. Der Wettbewerb findet jedes Jahr gemeinsam mit den Landesmeisterschaften der rheinland-pfälzischen Schulen in Kniebis statt. Nach dem Sommertraining auf Inline-Skates und zwei intensiven Trainingstagen auf Skiern in Kniebis, wurde es am 20. Januar 2017 ernst. Das Skistadion war mit einem elektronischen Zeiterfassungssystem ausgestattet, sodass die Zeiten der Sportlerinnen und Sportler exakt gemessen und die Ergebnisse der Wettkämpfe schnell ausgewertet und dargestellt werden konnten. Die Siegerehrungen konnten somit direkt im Anschluss an den Wettbewerb stattfinden. Zwei saarländische Einzelmeister kommen in diesem Jahr von der Eichenlaubschule Weiskirchen: Kim Görlas und Felix Zimmer. Bei der Mannschaftswertung stellt die Eichenlaubschule mit der gemischten Mannschaft in der WK IV (Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2004 – 2007) den Saarlandmeister.

Die Skilanglaufsaison ist damit aber noch nicht beendet, das große Winterfinale steht vor der Tür: Die Eichenlaubschule hat sich mit der Mannschaft der WK IV mit dem ersten Platz beim Landesfinale für das Bundesfinale, das vom 19.02.-23.02.2017 in Nesselwang stattfindet, qualifiziert und wird hier das Saarland bei den deutschen Schulmeisterschaften vertreten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen