Neues Comenius-Projekt gestartet

Die Eichenlaubschule nimmt erneut an einem Comenius-Schulpartnerschaftsprojekt teil.

Schon zum vierten Mal nimmt die Eichenlaubschule Weiskirchen an dem europäischen Comenius-Schulpartnerschaftsprogramm als koordinierende Schule teil. Die Partnerschulen kommen diesmal aus Luxemburg, Italien, Tschechien, Griechenland, Rumänien und der Türkei und haben von ihren nationalen Agenturen die Genehmigung zur Teilnahme an dem Projekt erhalten.

Der Titel des Projektes lautet „Living in a multicultural Europe without losing our own identity – Leben in einem multikulturellen Europa ohne die eigene Identität zu verlieren“. Das Projekt bietet Schülern und Lehrern die Möglichkeit, über einen Zeitraum von zwei Jahren durch Kommunikation und Zusammenarbeit das Ziel zu erreichen, in einem multikulturellen Europa die Bedeutung der positiven Aspekte der verschiedenen Kulturen und Lebensstile der Projektpartner herauszustellen, getreu dem Motto der Europäischen Union „United in diversity – In Vielfalt geeint“. Durch die Zusammenarbeit mit den Partnerschulen sollen die Schülerinnen und Schüler andere Kulturen analysieren, vergleichen, respektieren und schätzen lernen. Alle beteiligten Partner werden repräsentative Elemente ihrer eigenen Kultur vorstellen, vor allem in den Bereichen der jeweiligen Muttersprache, Musik, Sport, Religion, Sozialkunde, Kunst und Geschichte. Das Projekt soll Wege für mehr Toleranz und Respekt gegenüber anderen Kulturen aufzeigen und den Wert der eigenen Kultur herausstellen.

Der Startschuss zu dem Projekt fiel in Weiskirchen im Rahmen des Schulfestes, das in Anlehnung an das Comenius-Projekt unter dem Motto „Im Europa zuhause, im Saarland dehemm“ stand. Mit vielfältigen Aktionen wurde auf das neue Projekt hingewiesen. Eine besondere Aktion war die künstlerische Gestaltung einer Projekt-Wand in der Eingangshalle. Auch die Spendenübergabe in Höhe von 1500 € an UNICEF passte zum Grundgedanken des gegenseitigen Respektes und der Hilfsbereitschaft.

Ziel des Projektes ist die Ausbildung von aktiven, motivierten und verantwortungsvollen Bürgern Europas, die über ein Bewusstsein verfügen, Teil eines gemeinsamen europäischen Verbundes zu sein, den jedes Mitglied durch seine eigene Kultur bereichert. Die Schüler sollen sich durch das Projekt in ihrer eigenen kulturellen, ethnischen und religiösen Identität wertgeschätzt und bestätigt fühlen, wobei das Hauptaugenmerk darauf liegt, eine positive Haltung und eine flexible und offene Denkweise zu entwickeln.

Haupt-Kommunikationssprache des Projektes ist Englisch, was hervorragend in das Sprachenkonzeptes der Eichenlaubschule passt. An der Weiskircher Schule gibt es einen bilingualen Zug, der hauptsächlich darauf abzielt, die Kommunikationsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler in der englischen Sprache zu steigern.

Für die Dokumentation der Projektarbeit wurde eine Homepage mit der Adresse www.ownID.eu eingerichtet, die von der Weiskircher Schule betreut wird.

Die Genehmigung zur Teilnahme an einem Comenius-Projekt durch die jeweilige nationale Agentur schließt auch die Bereitstellung von Geldmitteln für die Projektarbeit und die Mobilitätsmaßnahmen ein. Das erste Projekttreffen, an dem Delegationen aus allen Partnerländern teilnahmen, fand vor den Herbstferien in Rumänien statt. Durch vielfältige Aktionen erhielten die Gastschüler und –lehrer einen tiefen Einblick in die rumänische Kultur und das Alltagsleben. Während der Comenius-Workshops wurden wichtige Absprachen für eine effektive Zusammenarbeit getroffen und Aufgaben verteilt. Termine wurden abgeglichen und das nächste Treffen im Frühjahr in der Türkei wurde terminiert. Eine besondere Ehre war der Empfang beim Bürgermeister der 70 Tausend Einwohner zählenden Stadt und der Bericht darüber im regionalen TV-Programm.

 

Projekt-Homepage: www.ownID.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen