Am Marktplatz 1, 66709 Weiskirchen - office@eichenlaubschule. de - 06876/791880

Pädagogisches Konzept der ELS

Das Konzept der Gemeinschaftsschule

Das Grundkonzept der Gemeinschaftsschule lautet: Alle Abschlüsse vermitteln und gezielt auf diese Abschlüsse vorbereiten.

Erste Fremdsprache an der EICHENLAUBSCHULE Weiskirchen ist Englisch. Ab Klassenstufe 7 kann Französisch als zweite Fremdsprache gewählt werden

Mit einem guten Hauptschulabschluss nach der Klassenstufe 9 erwirbt man die Berechtigung zum Übergang an eine Berufsfachschule und kann dort in zwei Jahren den mittleren Bildungsabschluss erlangen.

Mit dem mittleren Bildungsabschluss nach der Klassenstufe 10 kann man eine Fachoberschule besuchen und in zwei Jahren die Fachhochschulreife (Fachabitur)  oder mit der Berechtigung zum Übergang in eine gymnasiale Oberstufe in drei Jahren ein G9-Abitur erlangen.

In der Gemeinschaftsschule erfolgt der Unterricht weitgehend im Klassenverband. Sowohl leistungsstarke als auch leistungsschwache Schülerinnen und Schüler werden nach ihren persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten gefördert und unterstützt. Bis Klassenstufe 8 steigt jede Schülerin und jeder Schüler zu Beginn eines neuen Schuljahres ohne Versetzungsentscheidung in die nächsthöhere Klassenstufe auf, wobei eine freiwillige Wiederholung möglich ist. Der Unterricht umfasst einen Pflichtbereich, einen Wahlpflichtbereich sowie einen Wahl- und Förderbereich.

Ein Schwerpunkt des pädagogischen Konzeptes ist die Berufsorientierung ab Klassenstufe 5 in möglichst vielen Fächern. Hinzu kommen Betriebserkundungen, ein Betriebspraktikum und weitere Aktivitäten außerhalb der Schule bzw. mit externen Fachleuten in der Schule.

Das Unterrichtsangebot umfasst den Pflichtbereich, den Wahlpflichtbereich ab Klassenstufe 7, den Wahlbereich und den Förderbereich. Zum Pflichtunterricht in der Gemeinschaftsschule gehören die Fächer Deutsch, Mathematik, erste Fremdsprache, Naturwissenschaften (Biologie, Physik, Chemie), Gesellschaftswissenschaften (Geschichte, Erdkunde, Sozialkunde), Arbeitslehre, Religion, Sport, Bildende Kunst und Musik. Zur Unterstützung der Lern- und Entwicklungsprozesse der Schülerinnen und Schüler kommen in den Klassenstufen 5 und 6 eine Klassenleitungsstunde und das Fach „Lernen lernen“ hinzu.

Bei der gezielten Vorbereitung auf die drei Abschlüsse erfolgt ab Klassenstufe 7 eine zunehmende Unterrichtung in Kursen auf unterschiedlichen Anspruchsebenen. Dazu werden ab Klassenstufe 7 in Mathematik, Englisch und Deutsch Grundkurse und Erweiterungskurse eingerichtet. Ab Klassenstufe 9 kommen die Fächer Physik, Chemie und Biologie hinzu Die leistungsstärksten Schülerinnen und Schüler werden in Aufbaukursen auf das Abitur vorbereitet. Die Entscheidung über den anzustrebenden Schulabschluss bleibt möglichst lange offen. Gemäß der individuellen Leitungsentwicklung ist nach jedem Halbjahr eine neue Kurszuweisung möglich.

Die EICHENLAUBSCHULE Weiskirchen besitzt eine Oberstufe im Verbund mit der Peter-Dewes- Gemeinschaftsschule Losheim. Die Oberstufe umfasst mit der einjährigen Einführungsphase und der zweijährigen Hauptphase insgesamt drei Schuljahre. In der Ausgestaltung richtet sie sich nach den Bestimmungen der Verordnung über die gymnasiale Oberstufe und die Abiturprüfung im Saarland.

Neben dem Pflichtunterricht bietet die ELS Weiskirchen am Nachmittag eine Reihe von Arbeitsgemeinschaften an.

Im Rahmen der freiwilligen Ganztagsschule bietet die ELS Weiskirchen an Schultagen auch eine Nachmittags-Betreuung an. Neben dem gemeinsamen Mittagessen liegt der Schwerpunkt dabei beim Anfertigen der Hausaufgaben in einer ruhigen Arbeitsumgebung und unter der Leitung von Fachlehrern.

Die ELS Weiskirchen setzt im Rahmen des Bildungsplanes einen Schwerpunkt im Bereich der Entfaltung und Entwicklung persönlicher und sozialer Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler. Fördern und Fordern ist einer der Leitgedanken der Schule.

Zur Pflege und Stärkung der Gemeinschaft innerhalb der Klassenstufen finden klassenübergreifende Fahrten mit fächerübergreifendem, kulturellem, fremdsprachlichem oder sportlichem Schwerpunkt statt.

Zur Förderung der Zweisprachigkeit besteht an der EICHENLAUBSCHULE Weiskirchen ein bilinguales Angebot mit verstärktem Englisch-Unterricht und englischsprachigem Sachfach-Unterricht. Beginnend mit der Klassenstufe 5 können die Schülerinnen und Schüler an einem Zusatzunterricht in Englisch teilnehmen. Ziel dabei ist es, die Kommunikationsfähigkeit in dieser Sprache zu steigern, um sie so in die Lage zu versetzen, in Klassenstufe 9 und 10 an einem Fachunterricht z. B. in Biologie, Erdkunde oder Geschichte teilzunehmen, der in englischer Sprache gehalten wird.

Zur Steigerung der Sprachkompetenz, der Kommunikationsfähigkeit und der Medienkompetenz arbeitet die ELS Weiskirchen mit ausländischen Schulen zusammen. Dabei spielt der Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechniken eine herausragende Rolle.

 


Blickwinkel: Schülerwerke vorm Sektretariat
Menü schließen